deukfresplru

12.09.03 13:15

Romantikhotel nach Großbrand weiter geöffnet

 

Das Feuer im Romantikhotel Bleiche in Burg hat kaum Auswirkungen auf den Geschäftsbetreib !

In der Nacht vom Dienstag zum Mittwoch brannte es im Erholungsort Burg im Spreewald lichterloh. 65 Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Burg und umliegender Gemeinden wurden gegen 3:15 Uhr zum Einsatzort gerufen. Im bekannten Luxushotel "Zur Bleiche", die auch schon die Kicker vom FC Bayern beherbergte, brannte die Therme und der Fitnessbereich. Gefahr für die Hotelgäste bestand nicht, denn die Feuerwehr konnte ein übergreifen der Flammen auf andere Gebäudeteile verhindern. Noch bis in die frühen Morgenstunden ging der Kampf mit dem Feuer und es konnte nur noch der komplette Verlust der beiden Gebäudekomplexe festgestellt werden. Die Eigentümer werden aber den Geschäftsbetrieb mit Hotel und Restaurant unbeeindruckt fortführen. Ein Wiederaufbau der Therme und des Fitnessbereiches ist bis Dezember diesen Jahres geplannt. Unterstützung erhalten die Eigentümer dabei von der Amtsgemeinde Burg, vom Landkreis sowie vom Bundesland Brandenburg, die sich alle eine schnelle Rückkehr zur Normalität wünschen. Und so wird trotz des Brandes in den nächsten Tagen die hoteleigene Pferdekoppel eingeweiht, die als weiterer Schritt zur Attraktivität des Spreewaldes beiträgt.

Das Spreewald-web Team wünscht den Eigentümern eine glückliche Hand beim Neuanfang.


letzte Änderung:  11.04.2007  Webmaster  Impressum  Druckversion